Die 7 besten Smartphone Tipps & Tricks

beste Smartphone Tipps und Tricks

Während das Handy anfangs noch lediglich zum Telefonieren und irgendwann sogar zum Versenden von SMS verwendet werden konnte, stehen diese beiden Funktionen heute hingegen eher im Hintergrund. Mittlerweile handelt es sich vielmehr um kleine Versionen leistungsfähiger Computer. Die Zahl der Funktionen und Möglichkeiten ist um ein Vielfaches gestiegen. Durch die Verwendung von Apps können diese sogar noch deutlich erweitert werden. Doch viele Funktionen beherrscht das Smartphone bereits von Haus aus. Nachfolgend daher die 20 besten Tipps und Tricks zum Smartphone.

1. Fotos und Videos auf den TV streamen

Fotos und Videos können auch direkt auf dem TV angezeigt werden. Voraussetzung ist aber, dass dieser WLAN-fähig ist und sich im gleichen WLAN-Netz befindet. Unter iOS wird außerdem die App „iMediashare“ benötigt. Unter Android wählt man das gewünschte Bild aus und tippt auf das Funkwellensymbol (Samsung) beziehungsweise den Button „Teilen“ (Sony) und wählt den TV aus. Beim Windows Phone geht dies alles über die App „Lumia Play To“.

2. Stromfresser

Wenn der Akku schnell schlapp macht, sind häufig Apps daran schuld. Welche App den Akku wie stark beansprucht, kann man herausfinden. Unter iOS findet man dies unter „Einstellungen - Allgemein - Benutzung - Batterienutzung“ beziehungsweise seit iOS 9 unter „Einstellungen - Batterie". Bei Android verstecken sich diese Infos unter „Einstellungen - Energieverwaltung“ und bei Windows Phone unter „Einstellungen - Stromsparmodus - Nutzung“

3. Standortbasierte und zeitabhängige Erinnerung

Standortbasierte und zeitabhängige Erinnerung

Wer an einem bestimmten Ort oder zu bestimmter Zeit an etwas erinnert werden möchte, der kann auf standort- und zeitbasierte Erinnerungen zurückgreifen. Unter iOS wird hierfür in der App „Erinnerungen“ ein neuer Eintrag angelegt. Anschließend tippt man auf das „i“ und nimmt die entsprechende Einstellung vor. Unter Android öffnet man die Google-App, tippt auf die drei Striche ganz oben, auf Erinnerungen und auf das +. Bei Windows Phone wird „Cortana“ geöffnet und anschließend rechts auf das + getippt.

4. Traffic unter WhatsApp minimieren

Wer viel in WhatsApp aktiv ist, der verursacht unter Umständen einen hohen Traffic. Vor allem, wenn auch noch viele Bilder und Videos verschickt und empfangen werden. Daten-Downloads können auf Wunsch auf das WLAN beschränkt werden. Hierzu geht man in WhatsApp auf „Einstellungen“ - Chat-Einstellungen - Medien Auto-Download“ und nimmt dort die entsprechende Einstellung vor.

5. Mitteilungen im Sperrbildschirm

Um Akku zu sparen und die Nerven zu schonen können unerwünschte Push-Meldungen im Sperrbildschirm deaktiviert werden. Unter iOS findet man diese Einstellung unter „Einstellungen – Mitteilungen". Dort kann für jede App die Benachrichtigung individuell eingestellt werden. Unter Android, abgesehen von Lollipop, kann dies in den Einstellungen der jeweiligen App vorgenommen werden. Unter Windows Phone tippt man im App-Verzeichnis auf „Einstellungen - Sperrbildschirm - Benachrichtigungen“.

6. Schneller Sprachwechsel im Chat

Während der Eingabe kann man die Sprache der Tastatur schnell ändern. Unter iOS geht man hierzu auf „Einstellungen - Allgemein - Tastatur - Tastaturen - Tastatur hinzufügen“ und wählt dort die gewünschte Sprache. Nun kann man direkt in der Unterhaltung über die Weltkugel auf der Tastatur die Sprache ändern. Unter Android hält man seinen Finger so lange auf das Zahnradsymbol auf der Tastatur, bis ein Menü aufgeht. Anschließend tippt man auf „Eingabesprachen“ und fügt weitere Sprachen hinzu. Ein Wechsel der Tastatursprache erfolgt durch Wischen über die Leertaste. Bei Windows Phone werden neue Tastatursprachen über „Einstellungen - Tastatur“ hinzugefügt und anschließend über eine Schaltfläche links von der Leertaste geändert.

7. Musikerkennung

Was die App „Shazam“ kann, können Siri und Cortana schon lange. Ruft man unter iOS Siri auf während ein Lied läuft, ermittelt Siri den Interpreten und den Songtitel. Unter Windows Phone tippt man hierzu auf das Lupen-Symbol und anschließend auf das Notensymbol, nach einigen Sekunden werden auch hier Interpret und Titel angezeigt.

 

Weitere hilfreiche Ratgeber

 

button