DSL Provider Vergleich 2017 - kostenlos vergleichen und wechseln

DSL Provider Vergleich

Nicht nur bei einem Umzug interessieren sich manche Kunden für andere DSL Anbieter Angebote – auch während eines laufenden Vertrages möchten die Interessenten oftmals den DSL Anbieter kündigen. Das kann an besseren und günstigeren DSL und Telefon Anbieter liegen oder beispielsweise an der Tatsache, zu einem flexibleren DSL und Festnetz Anbieter ohne Mindestvertragslaufzeit wechseln zu wollen. Die DSL Anbieter Zufriedenheit finden die Interessenten am einfachsten und schnellsten durch einen DSL Anbieter Test heraus. Den DSL Anbieter Test 2017 können die potentiellen Neukunden beispielsweise im Internet beim DSL Provider Vergleich Stiftung Warentest kostenlos einsehen. Dieser DSL Provider Vergleich bietet allen Interessenten einen guten Einblick in alle:

  • DSL Anbieter Aktionen
  • DSL Anbieter Erfahrungen anderer Kunden
  • DSL Anbieter Preisvergleich
  • DSL Anbieter Verfügbarkeit
  • Vertragslaufzeit
  • Service-Leistungen
  • Internet-Geschwindigkeiten
  • Kündigungsfristen usw.

Die Interessenten müssen genau wissen, was sie sich wünschen. Nur dann können sie schnell und zuverlässig durch den DSL Anbieter Qualitätsvergleich den für sie besten DSL Provider herausfinden. Den DSL Provider wechseln können die Interessenten erst dann, wenn sie die Vertragsunterlagen des alten DSL Provider noch einmal genau ansehen. Vor allem die Vertragslaufzeit ist für die Interessenten wichtig. Ist der alte DSL Anbieter jederzeit kündbar, können die Interessenten direkt einen DSL Providerwechsel in die Wege leiten. Am besten entscheiden sich die Interessenten für einen DSL Provider ohne Vertragslaufzeit, damit sie flexibel bleiben können. Es gibt aber auch DSL Anbieter 1 Jahr Vertragslaufzeit oder sogar noch länger, bei denen es für Wechselwillige nicht möglich sein wird, vor Ablauf der Zeit aus dem Vertrag herauszukommen. Dies kann nur durch eine DSL Anbieter außerordentliche Kündigung geschehen. So eine außerordentliche Kündigung kann nur in Extremfällen vom Anbieter genehmigt werden, zum Beispiel bei:

  • Umzug in eine Region, in der der alte Anbieter nicht verfügbar ist
  • drastischen Preiserhöhungen innerhalb der Vertragslaufzeit
  • zu geringen Leistungen, die nicht identisch sind mit den Leistungen, für die jeden Monat bezahlt wird.

Verträge für Festnetz und DSL – die ordnungsgemäße Kündigung

Es lohnt sich also auf jeden Fall, vor einem DSL Anbieter wechsel den alten Vertrag zu studieren. Genauso akribisch sollten die Interessenten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des neuen DSL Anbieter im Vergleich anzusehen.

Gute DSL Provider in Deutschland

DSL Provider in Deutschland

Es gibt im Internet Seiten, auf denen Kunden ihre DSL Provider Erfahrungen für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Diese Seiten sollten die Interessenten genau durchlesen. Am besten ist es, nicht nur eine DSL Anbieter Bewertung anzuschauen, sondern sehr viele. Nur dann können sich die Interessenten ein reales Bild von diesem DSL Provider verschaffen. Haben sich die Kunden nun verschiedene gute DSL Anbieter herausgesucht, müssen sie überprüfen, ob der DSL Anbieter an meinem Wohnort überhaupt verfügbar ist. Es gibt verschiedene regionale DSL Provider, die nicht in ganz Deutschland verfügbar sind. Dazu gehören beispielsweise:

  • DSL Anbieter Easybell
  • DSL Anbieter Avego (DSL Provider Berlin)
  • DSL Anbieter htp (DSL Anbieter Hannover)
  • DSL Anbieter M-net (DSL Anbieter München, DSL Anbieter Erlangen, DSL Anbieter Augsburg DSL Anbieter Nürnberg)
  • DSL Anbieter NetCologne (DSL Anbieter Aachen, DSL Anbieter Köln)
  • DSL Anbieter Martens Deutsche Telekabel GmbH und Wilhelm.tel GmbH (DSL Anbieter Hamburg)
  • DSL Anbieter TNG Stadtnetz GmbH (DSL Anbieter Kiel)
  • DSL Anbieter Primacom (DSL Anbieter Leipzig, DSL Anbieter Jena, DSL Anbieter Erfurt)
  • DSL Anbieter Unitymedia (DSL Anbieter Essen, DSL Anbieter NRW)
  • DSL Anbieter Quix (unterversorgte Gebiete, zum Beispiel in Rheinland-Pfalz und Saarland).

Es gibt aber auch große, bekannte DSL Provider, die in fast ganz Deutschland zur Verfügung stehen. Ob die spezielle Region der Interessenten bei den bekannten, guten Providern mit bedient wird, lässt sich zum Beispiel feststellen über:

  • DSL Service Hotline Telekom
  • DSL Service Hotline O2
  • DSL Service Hotline Vodafone.

Leistungsangebot der verschiedenen Provider

Weiterhin müssen die Interessenten überprüfen, welche Provider ein vielseitiges Leistungsangebot besitzen. Dazu ist es wieder notwendig, die eigenen Wünsche und Bedingungen mit dem Angebot des Providers zu vergleichen. Die verschiedenen DSL Angebote der Provider beinhalten zum Beispiel:

DSL Provider Leistungsangebot

Es muss also immer erst ganz klar feststehen, welche Anforderungen der Kunde an die Leistungen seines Providers hat. Erst dann kann der Interessent schnell und einfach einen günstigen DSL Anbieter ermitteln. Meistens kümmert sich dann der neue Provider um die Kündigungs-Formalitäten des alten Anbieters. Die Kunden haben also keinerlei Arbeit mit der Kündigung und Anmeldung. Das Interesse können die Neukunden übrigens bereits schon im Internet bekunden. Der Vertrag wird dann letzten Endes vom neu herausgesuchten DSL Provider zugeschickt.

 

Weitere hilfreiche Ratgeber

 

button